Frau Dr. Bindt supervidiert uns in besonderen Fallkonstellationen wie beispielsweise bei der Begutachtung von Säuglingen oder Kleinkindern in fraglichen Gefährdungskontexten oder bei Eltern mit psychischen Belastungen. Es werden klinisch orientierte Fallbesprechungen und Video-Interaktionsanalysen durchgeführt. Frau Dr. Bindt ist Fachärztin für Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie und stellvertretende ärztliche Direktorin des der Universitätsklinikums Eppendorf.

Die Veranstaltung ist anerkannt für die Fortbildung in Rechtspsychologie BDP/DGPs (4,5 UE).